Smartphone Akku sparen – Wie halten Smartphone Akkus länger durch?

Smartphones WerbeartikelSmartphones werden regelmäßig weiterentwickelt und leisten immer mehr. Genau aus diesem Grund sind die modernen Handys nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Mittlerweile gibt es für jede erdenkliche Lebenssituation eine passende App, die Smartphone-Nutzern das Leben erleichtert. Im Unterschied zu einfachen Handys laufen auf einem Smartphone deutlich mehr Prozesse und Anwendungen im Hintergrund ab, was sich vor allem bei der Akkulaufzeit bemerkbar macht. Auf Kosten von Design und Größe bleibt der Smartphone Akku leider meist auf der Strecke und ist den Anforderungen und dem Nutzungsumfang bei weitem nicht gewachsen. Natürlich verbrauchen Smartphones deutlich weniger, sobald die WLAN als auch die UMTS Internetverbindung abgeschaltet wird. Auf diese Funktionen können jedoch nur die wenigsten Smartphone-User für mehr als eine Viertelstunde verzichten. Wie also die Smartphone Akkulaufzeit verlängern, bei normaler Nutzung und ohne auf grundlegende Funktionen verzichten zu müssen? Wir haben im Folgenden, die einfachsten und effektivsten Methoden und Tipps zusammengefasst:

  • GPS ausschalten: Wer nicht gerade eine Navigations-Programm wie Google Maps nutzt, kann im Normalfall getrost auf die über UMTS betriebene Positionsbestimmung verzichten. Die Funktion läuft andernfalls die ganze Zeit im Hintergrund und frisst unbemerkt jede Menge Akkukapazität.
  • Bluetooth Verbindung abstellen: Genau wie bei der GPS Funktion, kann die meiste Zeit auch auf das Aktivieren der Bluetooth-Verbindung verzichtet werden. Generell gilt, alle Verbindungen und Anwendungen abzustellen, die zu dem Zeitpunkt nicht benötigt werden.
  • Bildschirm Helligkeit reduzieren: Smartphone Displays werden immer größer und hochauflösender. Dementsprechend viel Energie wird auch benötigt. Reduziert man die Displayhelligkeit der Umgebung entsprechend, lässt sich einiges an Akkukapazität einsparen. Dazu muss die Einstellung „Adaptive Helligkeit“ oder „Automatische Bildschirmhelligkeit“ deaktiviert werden, um zu verhindern, dass sich das Display automatisch immer wieder an die Lichtverhältnisse der Umgebung anpasst.
  • Automatische Aktualisierungen und Hintergrundsynchronisation ausschalten: Solang nicht anders eingestellt, aktualisieren sich Apps automatisch im Hintergrund. Diese Funktion lässt sich sowohl bei Android, als auch bei iOS Smartphones abschalten. Dadurch entscheidet der Nutzer selbst, zu welchem Zeitpunkt die Updates durchgeführt werden sollen. Am besten dann, wenn eine Stromquelle in greifbarer Nähe ist, sodass der Akku nicht in Gefahr ist.
  • Akku Kapazität überwachen: Bei Android hat man die Möglichkeit, sich den Akku-Verbrauch detailliert anzeigen zu lassen. Auf diese Weise können Akku fressende Apps schnell entlarvt und beendet werden. Es lohnt sich also, einen Blick auf die Übersicht der Akkulaufzeit zu werfen. Darüber hinaus wird auch der Datenempfang einer Anwendung angezeigt, sodass gegebenenfalls der Cache geleert werden kann.

Smartphone Akku sparen bei iPhone 6 und iPhone 6 Plus unter iOS 8werbeartikel iphone huelle

Die oben aufgeführten Tipps, um die Akkulaufzeit zu verlängern, lassen sich sowohl bei Android, als auch bei iOS betriebenen Smartphones umsetzen. Die Laufzeit des iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, welche mit dem aktuellen iOS 8 laufen, lassen sich darüber hinaus mit Hilfe der folgenden Einstellungen verlängern:

  • Stromfresser finden: Bei iOS 8 haben iPhone Nutzer die Möglichkeit, sich den Akkuverbrauch der installierten Apps anzeigen zu lassen. Die Übersicht ist unter Einstellungen –> Allgemein –> Benutzung –> Batterienutzung zu finden. Auf diesem Wege lassen sich schnell Apps mit verhältnismäßig großem Energieverbrauch ausfindig machen und unterwegs ausschalten.
  • Standortzugriff reduzieren: Unter dem Menüpunkt Einstellungen –> Datenschutz –> Ortungsdienste sind beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus alle Apps aufgeführt, die im Hintergrund auf den Standort zugreifen. Diese Funktion lässt sich für jede einzelne App ein- bzw. ausschalten. Je weniger Apps die Erlaubnis haben, Standortdaten zu senden, desto mehr wird der Smartphone-Akku geschont. Auf diese Weise muss GPS nicht vollständig ausgeschaltet werden und wichtige Sicherheitsfunktionen können weiterhin ablaufen.
  • Bewegungen reduzieren: iOS 8 bietet iPhone Nutzern die Möglichkeit, die Bewegungen und Effekte (beispielweise beim Schließen von Apps) zu reduzieren und somit Energie zu sparen. Dazu einfach unter Einstellungen –> Allgemein –> Bedienungshilfen –> Bewegung reduzieren

Eine bebilderte Erklärung für diese und weitere Tipps, um die Akkulaufzeit des Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus, sowie alle anderen Modellen (iPhone5, iPhone 5s etc.), die mit iOS 8 laufen, finden Sie hier.

powerbank WerbeartikelPowerbank Notfall-Akkus | Die externen Akkus für den Fall der Fälle

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Einstellungen, kann es unterwegs trotzdem plötzlich zu einem leeren Smartphone-Akku kommen. Doch auch für diesen Fall gibt es eine geeignete Lösung – Powerbank Zusatzakkus. Die externen Energielieferanten können im Notfall über USB oder Micro-USB Anschlüsse die Smartphones mit Strom versorgen. Powerbanks werden aufgrund ihres hohen Nutzfaktors immer beliebter. Auch in der Werbemittelbranche haben sich bedruckte Powerbank Werbeartikelmittlerweile etabliert. Mit Powerbank Werbegeschenken lässt sich eine große Zielgruppe erreichen, bei denen durch dieses nützliche Werbemittel positive Emotionen hervorgerufen werden. Diese Emotionen werden mit dem werbenden Unternehmen in Verbindung gebracht und bei jeder Nutzung erneut hervorgerufen und verstärkt. Bei der Auswahl einer Powerbank muss in erster Linie auf die Kapazität in mAh geachtet werden. Die Akkukapazität der Smartphone- und Tabletmodelle variiert stark. Im Folgenden werden die aktuellsten Smartphone-Modelle mit der entsprechenden Akkukapazität aufgeführt:

Google/Motorola Nexus 6 – 3.200 mAh

Google/LG Nexus 5 – 2.300 mAh

Samsung Galaxy S5 – 2.800 mAh

Samsung Galaxy Note 3 – 3.200 mAh

Sony Xperia Z3 – 3.100 mAh

IPhone 6 Plus – 2.915 mAh

IPhone 6 – 1.810 mAh

IPhone 5S – 1.560 mAh

HTC One M8 – 2.600 mAh

Eine ausführliche Tabelle mit Smartphone- und Tablet-Akkukapazitäten und vielen weiteren nützliche Infos rund um Powerbank Werbeartikel finden Sie in unserem Powerbank Werbemittel-Ratgeber.

 

Günstige PowerbanksFlache PowerbanksLeistungsstarke Powerbanks